Machtmissbrauch im Kulturbereich

Unser Vorstandsmitglied Angelika Zacek war beim Fachgespräch "No more Drama in my life" der Grünen Fraktion Berlin geladen, um dort gemeinsam mit Julia Wissert, Bettina Jahnke, Sabine Bangert, Eva Hubert, Daniel Wesener und Bahar Haghanipour über Machtmissbrauch und Diskriminierung im Kulturbereich zu diskutieren.

Ein Screenshot der Zoom-Konferenz mit einer Kachelansicht der Teilnehmenden.
Foto: privat


Aktionsbündnis Darstellende Künste gegründet

THEATERVERBÄNDE, -NETZWERKE, -INITIATIVEN UND -GEWERKSCHAFTEN KOMMEN ERSTMALS FÜR GEMEINSAME ERKLÄRUNG ZUSAMMEN.

Auf Initiative des Bundes der Szenograf*innen haben sich im Rahmen der 3. Bundesweiten Ensembleversammlung vom 4.-6. Mai 2018 am Schauspiel Bochum 

Art but Fair * Bund der Szenograf:innen * Bundesverband Freie Darstellende Künste * Deutscher Bühnenverein * Dramaturgische Gesellschaft * ensemble-netzwerk * GDBA * Pro Quote Bühne * regie-netzwerk * Ständige Konferenz Schauspielausbildung 

sowie als Gäste die Bundestagsabgeordneten Helge Lindh und Michel Brandt getroffen. Ziel des Treffens war es, die Kräfte der einzelnen Verbände zu bündeln, für gemeinsame Themen wie u.a. die Verbesserung der Arbeits- und Rahmenbedingungen, Gagen- und Geschlechtergerechtigkeit für fest an den Theatern arbeitenden Künstler:innen wie für freie Künstler:innen.

Gruppenfoto mit Ulrich Khon, Ludwig von Otting, Helge Lindh, Nicole Janze, Sylvia Sobottka, Angelika Zacek, Sonja Kloevekorn, Janina Benduski, Titus Georgi, Anica Happich, Harald Wolff, Hasko Weber, Adil Laraki, Johannes Lange, Lisa Jopt
Foto: Simon Hegenberg | v.l.n.r.: Ulrich Khon, Ludwig von Otting, Helge Lindh, Nicole Janze, Sylvia Sobottka, Angelika Zacek, Sonja Kloevekorn, Janina Benduski, Titus Georgi, Anica Happich, Harald Wolff, Hasko Weber, Adil Laraki, Johannes Lange, Lisa Jopt


Burning Issues 2018

Schauspieldirektorin Nicola Bramkamp und Lisa Jopt, Schauspielerin am Schauspielhaus Bochum und Mitbegründerin des Ensemblenetzwerks, luden am 11. März 2018 zum 1. Treffen der Theatermacherinnen. 350 Theatermacherinnen versammelten sich, um sich über die Arbeitsbedingungen und Missstände am Theater auszutauschen. 

Die Teilnehmer:innen von Burning Issues haben sich vor einem Glitzervorhang zu einem Gruppenfoto vesammelt
Foto: Thilo Beu

Angelika Zacek am Redner:innenpult
Für Pro Quote Bühne e.V. sprachen Angelika Zacek...
France-Elena Damian am Redner:innenpult
... und France-Elena Damian.
Ein Gruppenfoto der Speaker:innen, u.a. Lisa Kopt, Nicola Brahnkamp, Angelika Zacek und France-Elena Damian
Die Speaker:innen der ersten Burning Issues Konferenz 2018


in Bearbeitung


Pro Quote Bühne e.V.

Husemannstraße 33

10435 Berlin

 

kontakt@proquote-buehne.de

Website auf Facebook teilen: